Final Fantasy IV+V- Tipps

Kommt ihr bei Terranigma nicht weiter? Oder habt ihr gerade einen wahnsinns Trick entdeckt, mit dem man das Teleporter-Labyrinth in Secret of Evermore in fünf Minuten schaffen kann? Dann postet all eure Hilferufe und Tipps hier?

Moderators: RPG-Dreamer, XETH

Post Reply
Zeratul
Tornadoküken
Tornadoküken
Posts: 259
Joined: 04.09.2004 - 20:32
Location: Tief im Frangnland
Contact:

Final Fantasy IV+V- Tipps

Post by Zeratul »

Zum IV Teil

Hier mal n paar Tipps:

Excalibur:
Dieses äußerst starke Schwert für Cecil, kann man erhalten, wenn man einen Adamanten zum Schmied in der Unterwelt bringt.
Zuerst benötigt man hierfür einen Rattenschwanz, der in der Phantomwelt zu finden ist. Sobald man also vom Turm von Babil abgestürzt und das rote Schiff, das von Cid umgebaut worden ist erhalten hat, sollte man sofern stark genug, die Höhle im Westen der Unterwelt aufsuchen.
Am Ziel erreicht man dann die Stadt der Phantome, dort sollten dann alle Töpfe und Truhen ducrhsucht werden, bis man den Rattenschwanzgefunden hat. Nun noch schnell den Bohrer angebracht, kann man in der Oberwelt, nachdem man Flugschiff gewechselt hat und sich den Hovercraft mitgenommen hat, zur Insel der Gnome (nicht Halb-Zwerge!) begeben und von dort aus über die Schollen zur Höhle im Süden gleiten und dem Typen darin den Schwanz schenken. Daraufhin wieder in die Unterwelt und ganz nach Südosten fliegen und die Häusergruppe betreten. Dem Meister den Adamant geben und sich unten Excalibur abholen!^^

Ashura und Leviathan:

In der Phantomstadt hat man die Gelegenheit Leviathan und Ashura für Rydia zu erhalten. In der Bibliothek kann man zu den beiden per Teleporter gelangen. Zuerst muss man Ashura herausfordern, dann Leviathan. Mit angemessenen Leveln und neusten Waffen sind jedoch beide nicht besonders schwierig.
Ashura ist ein gewaltiger Heilzauber, der deine Party oft mal retten kann, und Leviathan is ein sehr mächtiger Angriffszauber, der alle Gegner gleichzeitig trifft.

Odin:
Bevor man das erste mal in die Unterwelt geht, Baron aber schon wieder befreit ist, sollte man mal an dem unteren Thron in Baron(vom rechten Turm aus zu erreichen) vorbeischauen und danach, wenn man sich Leviathan geholt hat, mal wieder vorbeischauen. Hiebei ist für die Originalversion ein Mindestlevel von 50 zu empfehlen. Beim Kampf ist zu beachten, dass man sich nicht mit Heilen aufhält, sondern immer feste drauf hält und fein seinen Leviathan zaubert. Er ist nicht besonders stark, aber wenn man zu lange braucht, startet er sein Eisenschwert und macht die ganze Party mit einem Streich platt.
Ruft man Odin werden mit dieser Attacke zu einem bestimmten Wahrscheinlichkeit alle Gegnet automatisch besiegt!

Bahamut:

Der Gott der Biester ist auf dem Mond zu finden. Man muss hierfür auf der Kreisformation landen und sich dann durch die happige Area kämpfen
(es gibt keine Ruheplätze!). Auf der Spitze eines Altars kann man dann gegen Bahamut antreten. Mindestens Level 60 ist empfehlenswert.
Ähnlich wie bei Odin sollte man sich nicht mit Heilen aufhalten, sondern feste mit Excalibur, Leviathan und Co ddruffhalten. Der Countdown zählt bis zum Angriff Bahamuts, der jedem deiner Mitglieder zwischen 2000 und 6000 Schden verpasst, mit etwas Glück überleben Cecil, Kain oder Rydia, die ihm dann den Rest geben können.
Bahamut ist ähnlich wie Leviathan ein sehr starker Angriffszauber, mit noch mehr Durchschlagskraft!
Last edited by Zeratul on 12.09.2005 - 11:33, edited 2 times in total.
Selbst die geringste Unwahrheit verdirbt den Menschen wie ein Tropfen Gift einen ganzen See verdirbt

Bei dem Gewalttätigen besteht immer noch Hoffnung, dass er eines Tages zur Gewaltlosigkeit findet, beim Feigling nicht.

Zeratul
Tornadoküken
Tornadoküken
Posts: 259
Joined: 04.09.2004 - 20:32
Location: Tief im Frangnland
Contact:

Post by Zeratul »

Ragnarok:

In der letzten Area des Spiels, dem Weg zu Zemus, gibt es einige letzte Waffen für die Party zu ergattern.
Die Meisten lassen sich allerdings leicht durch aufmerksames im Blick Behalten der Wände über Geheimgänge entdecken (in früheren Areas genügte Hochdrehen des Kontrastes).
Ragnarok allerdings lässt sich nicht so leicht erreichen, denn dafür muss man ganz am Sockel des Abschnittes, in dem man rechts von sich am Beginn ein Schwert sehen kann, über eine unsichtbare Brücke zur linken begeben. Einfach an der Klippe rumlaufen und fertig!
Bewacht wird es von D.Bahamut, der allerdings kein Gegner für den echten Bahamut und deine Party darstellt!
Ragnarok ist die absolut stärkste Waffe des Spiels und kann von Cecil benutzt werden.
Selbst die geringste Unwahrheit verdirbt den Menschen wie ein Tropfen Gift einen ganzen See verdirbt

Bei dem Gewalttätigen besteht immer noch Hoffnung, dass er eines Tages zur Gewaltlosigkeit findet, beim Feigling nicht.

Zeratul
Tornadoküken
Tornadoküken
Posts: 259
Joined: 04.09.2004 - 20:32
Location: Tief im Frangnland
Contact:

zum V

Post by Zeratul »

Zum V Teil

Leveln und Waffen in der ersten Welt:

Doom Cut:
Dies ist die stärkste und wirkungsvollste "Axt" in der ersten Welt.
Wenn man sich das erste mal auf der Halbmondinsel mit dem Dorf Crescent befindet, sollte man vor dem Chobocowald ein wenig trainieren, denn die Gegner mit den langen Sichellanze dropen diese nützliche Sichel.
Ausgerüstet auf einen Ninja hat man eine schier unbesiegbare Kombination, den der Ninja kann zwei dieser Waffen gleichzeitig tragen, sofern man ihm die Berserkerfähigkeit Axttragen verpasst.
Die Besonderheit dieser Waffe ist, dass sie niocht nur viel Schaden macht, der durch den Ninja auch noch verdoppelt wird, sondern zu einer hohen Wahrscheinlichkeit den Gegner direkt in den Tod schickt.

Leveln:
Hat man die Doom Cut und halbwegs gut gerüstete und gelevelte Charaktere (Lv.30 oder mehr) kann man, wenn man mehrere Kämpferklassen ausbilden will, ausgezeichnet bei der D.Chimera in der Wüste über der alten Bibliothek trainieren. Diese ist nach ein oder höchstens zwei Runden besiegt und gibt 3 Ability Points.
Selbst die geringste Unwahrheit verdirbt den Menschen wie ein Tropfen Gift einen ganzen See verdirbt

Bei dem Gewalttätigen besteht immer noch Hoffnung, dass er eines Tages zur Gewaltlosigkeit findet, beim Feigling nicht.

XETH
Killroy
Killroy
Posts: 811
Joined: 04.04.2004 - 23:43
Location: Evermore
Contact:

Post by XETH »

Top. weiter so! :)

Zeratul
Tornadoküken
Tornadoküken
Posts: 259
Joined: 04.09.2004 - 20:32
Location: Tief im Frangnland
Contact:

Level-Bot

Post by Zeratul »

Ein Bot zum Ability-Puschen:

Im fünften Teil hat man die Möglichkeit sich legal selber eine Art Bot zurechtzubasteln, ohne großen Aufwand, allerding ist diese Methode nur extrem Faulen oder bereits mit dem rechten Daumen von Gelenkentzündungen und Arthritis Probleme vom vielen Drücken beim Leveln hat zu empfehlen.
Zuerst sollte man alle Charaktere auf Level 1 Beserker haben. Worauf dies hinausläuft kann man sich denken..
Alle Chars die gewünschten Jobs zuweisen, mit Beserker ausrüsten und bewaffnen. Betritt man nun einen Kampf läuft dieser vollautomatisch ab und man muss nurnoch die Meldungen am Schluss wegdrücken und sich in den nächsten Kampf stürzen.
Die Methode ist natürlich nur in Areas zu empfehlen, in denen die Gegner wenig zaubern und nicht allzuviel Schaden anrichten.
Hierfür kann wiedermal die D.Chimäre herhalten, oder die Statuen n Galufs Schlosskeller oder auch die Gegend um Mue und dem heiligen Baum.
Selbst die geringste Unwahrheit verdirbt den Menschen wie ein Tropfen Gift einen ganzen See verdirbt

Bei dem Gewalttätigen besteht immer noch Hoffnung, dass er eines Tages zur Gewaltlosigkeit findet, beim Feigling nicht.

Post Reply